bildgaestebuch1

Kurt’s Gästebuch

zurück zur Homepage

Benützen Sie für Anfragen mein Kontakt Formular

Um Missbrauch zu vermeiden werden Einträge erst nach Kontrolle freigegeben. Das werde ich machen sobald ich während meiner Reisezeit wieder Online bin.

Gästebuch
 
 
 
  Hinweis: Ihre Nachricht wird vom Gästebuchadministrator geprüft
  Felder die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, werden benötigt.
Seiten: 4 5 6 7 8 (8)

Name: Peter und Francine
Ort: Kreuzlingen am Bodensee
Land: Schweiz
Verschickt: 13.10.2011 13:36:17

Sali Küde, wir sind eben von einem geschäftlichen Ausland Aufenthalt zurück gekommen und wollte sehen wie es denn unserem „alten“ Geniesser so geht. Ich bin total überrascht über deine neue Webseite. Kompliment, einfach grossartig und zeigt deine Professionalität. Nicht nur die Reiseberichte sind interessant, vor allem das neue Erscheinungsbild gefällt mir sehr gut. Das kann man von der Schweizer Bobseite nicht sagen, deine Seite ist seit vielen Wochen nicht mehr abrufbar und die neue Seite ist noch immer in Arbeit. Nicht gerade eine gute Visitenkarte des neuen Verbandes. Sicher merken sie nun was für eine grosse Leistung du mit deiner Arbeit erbracht hast. Lass es dir weiter gut gehen und empfange „es ganz liebs Grüessli us de Heimat“ Peter und Francine

KURT BRUN ANTWORTETE:

Hallo ihr Zwei, schön von euch zu lesen. Freue mich über eueren Eintrag und hoffe ihr hattet einen schönen und stressfreien Ausland aufenthalt. Ihr seht das vollkommen richtig mit dem Geniesser. Das Leben kann wirklich wunderbar sein. Was ich allerdings vermisse sind die schönen Grillfeste bei euch am Bodensee. Vor allem das exklusive Salatbuffet war jedesmal einmalig und wird mir unvergessen bleiben.
Der neue Bobverband hat sicher im Moment genug andere Probleme zu lösen als die Webseite. Ich bin jedenfalls froh, diese Arbeit abgegeben zu haben. Es war immer ein grosser Druck der auf mir lastete aktuell über alle Sportarten zu Berichten und hat meine Freizeit, vor allem im Winter, fast vollkommen aufgefressen. Ich merke das erst jetzt so richtig, wo ich die ganze Zeit für mich habe und über diese auch frei und ungezwungen verfügen kann, was ich mir aufgehalst hatte. Aber ich hole das Versäumte nun alles nach. Geniesst die letzten schönen Herbsttage noch und lasst es euch gut gehen.

Ganz liebe Grüsse Kurt


Name: Wädi Nigg
Ort: Birchwil
Verschickt: 10.10.2011 11:40:48

Lieber Kurt,

Ist ja unglaublich wie die Zeit vergeht ! Habe doch tatsächlich geglaubt unser schönes Treffen sei in diesem Jahr gewesen ! Stell Dir vor Heidi und ich feiern heute denn 41. Hochzeitstag ( bitte beachte mit der gleichen Frau !! ) auch hier ist die Zeit wie dahin gerast. Wir freuen uns jedoch auch immer wieder wie Du erwähnt hast lieber Kurt, an die schönen Stunden die wir alle miteinander an der Rütistrasse verbracht haben. Du weisst aber auch, dass Du der Initiant warst und uns natürlich mit Deinen Ideen begeistert hast. Begonnen hat es ja mit der Wiederbelebung des Sitzplatzes direkt vor unserem Hause, der Markierung und Ausrüstung für das Mühlespiel und nicht zu vergessen den speziellen Stangengrill wo dann die diversen Fleischhappen, Gemüsestückchen genussvoll konsumiert wurden ! Der Hit war natürlich der anschliessende Kaffee nach Wildwestart !! Kannst Du Dich auch noch erinnern an die Fronarbeit an einem Samstag wo wir gemeinsam einen Steg über den Bach gebaut haben, damit die Holzsuche im Wald etwas erleichtert wurde auch für unsere lieben Frauen ? Ja ,ja Kurt auch die Frühschoppen im Zirkus Knie am ersten Sonntag vor dem Tournebeginn wo Du uns die Sitzplätze mit dem Sonntagsblick schon vorreserviert hast? Alles unvergessliche schöne Erlebnisse die wir miteinander erleben durften und in Dankbarkeit in Erinnerung behalten.
Wenn das Wetter wieder bessert, im Moment starker Regen,gehen wir morgen kurz in unseren geliebten Schwarzwald nach Häusern in der Nähe von Sankt Blasien ca. 1 Stunde von unserem Wohnort entfernt.
Also nochmals vielen Dank für Deine schnelle Antwort und weiterthin viel Spass auf Deiner Reise und vorallem bleib gesund.
Liebe Grüsse Heidi und Wädi

Name: wädi nigg
Ort: 8309 birchwil
Land: schweiz
Verschickt: 09.10.2011 17:45:59

Lieber Kurt,

Seit unserem Treffen am 20.April im Schloss Pfaffendorf ist nun schon wieder ein halbes Jahr verstrichen !
Deine Reiseberichte verfolge ich immer noch mit grossem Interesse. Deine Professionalität ist ja kaum zu überbieten. Seit Mitte dieses Jahres bin ich jetzt im Ruhestand. Es fällt mir aber noch nicht so leicht ! Habe jedoch das Wandern als weiteres Hobby liebgewonnen.
Nun schau ich einmal wie sich das ganze entwickelt !! Für Heidi ist es natürlich auch eine grosse Umstellung, dass ich von morgens bis abends präsent bin.
Lieber Kurt wir wünschen Dir eine schöne Herbstzeit mit vielen neuen Erlebnissen auf Deiner grossen Reise.
Alles Gute Wädi und Heidi

KURT BRUN ANTWORTETE:

Hallo Wädi und Heidi euer Eintrag freut mich sehr, denn die schöne Zeit mit euch als Nachbarn an der Rütistrasse bleibt mir unvergessen und jedesmal wenn ich am grillen bin denke ich daran. Nicht nur diese Zeit liegt nun schon viele Jahre zurück, auch das Treffen mit Wädi im Schloss Paffendorf bei Bergheim ist schon wieder 17 Monate her, denn ich verbrachte bereits den zweiten Sommer in der faszinierenden Normandie, es ist mir aber in Gedanken immer noch rpäsent und ich habe mich wirklich sehr gefreut über dieses Zusammentreffen. Mein Zigeunerleben macht mir immer noch grossen Spass und bringt mir nich nur neues und interessantes sondern auch viele neue Bekanntschaften. Ich habe wieder wunderbare Tage in der Normandie verlebt und viel geschichtsträchtiges gesehen das von den Römern über das Mittelalter bis zum D-Day zurück geht. Geniesst euere Pensioniertenzeit auch und lasst es euch gut gehen.

Ganz liebe Grüsse, auch an die Kinder, ich denke an euch. Kurt


Name: Christian und Conny
Ort: Rotterdam
Verschickt: 08.10.2011 21:56:29

Lieber Kurt
Wir sind wieder gut zu Hause angekommen und haben gleich deine Reiseseite besucht und den Berich über Rotterdam gelesen. Du hast ja sehr viel von unserer Stadt gesehen. Wir konnten uns fast nicht mehr losreissen, so tolle Geschichten hast du schon erlebt und darüber geschrieben. Wir werden noch oft über deine Seite bei dir zu Beruch sein. Auf der Heimreise haben wir deinen Rat befolgt und in Honfleur einen Halt eingelegt. Wie du uns geschildert hast ist das wirklich eine wunderschöne Hafenstadt die auch uns begeistert hat. Aber das grösste für uns waren die drei sehr interessanten Tage mit dir in Cherbourg. Du weisst nicht nur unglaublich viel zu erzählen, du bist ein ganz spezieller Reiseführer, exlusiver Unterhalter und Gastgeber. Wie bedanken uns bei dir ganz herzlich für die schöne Zeit die uns sehr viel bedeutet. Es ist für uns eine grosse Ehre dich kennen gelernt zu haben und Conny hat mich schon bearbeitet ob wir nich nochmals nach Cherbourg fahren sollen, solange du noch dort die Winterzeit verbringst. Wir werden sehen ob wir es ermöglichen können. Ganz lieben Dank für die schönen Stunden mit dir und liebe Grüsse Christian und Conny

KURT BRUN ANTWORTETE:

Hallo Christian und Conny, auch für mich waren das sehr schöne Stunden mit euch und ich würde mich sehr freuen wenn wir das im Winter wiederholen könnten. Ein Mail ist noch unterwegs zu euch.

liebe Grüsse Kurt


Name: Birgit Schneider
Ort: Stuttgart
Land: Deutschland
Verschickt: 20.09.2011 12:03:17

Guten Tag, wir waren bei Freunden in Jülich zu Besuch und die haben für uns aus dem Internet ihren Reisebericht "Jülich Bauwerke verschiedener Epochen" ausgedruckt. Mit diesem haben wir die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten erst so richtig kennen gelernt. Danke das ist ein sensatinelles Werk mit sehr vielen Fotos das und große Dienste erwiesen hat. Wir haben nun ihre Homepage etwas genauer angesehen und darin gestöbert. Um ihre Reisefreiheit beneiden wir sie und wünschen ihnen weitere so schöne Besichtigungen.
Birgit und Wolfram Schneider

KURT BRUN ANTWORTETE:

Sehr geehrte Frau Schneider, das freut mich, dass ihnen mein Reisebericht nutzen konnte. Das sollte neben der Möglickeit meine Freunden zu Hause an meiner Reise teilnehmen zu lassen ein weiterer Grund meiner Webseite sein.

freundliche Grüsse Kurt


Name: Jan-Hendrik
Verschickt: 19.09.2011 17:01:11

Lieber Kurt,

Oft denken wir hier in weiter Ferne an die geinsamen Stunden die wir erneut am Omaha Beach verbringen durften. Es ist schön dich als Freund zu haben und hoffen dich auch im nächsten Jahr an unserem Grill begrüßen zu dürfen. Deine Jan-Hendrik, Bianca, Finja und Alexander.

KURT BRUN ANTWORTETE:

Hallo meine lieben Nordseeländer. Ich freue mich sehr über eueren Gästebuch Eintrag. Auch ich denke oft an unser Trerffen zuück, das mir sehr viel Freude bereitet hat. Meine Gedanken sind vor allem bei jedem Tagesanfang bei euch wenn ich mit der Glückstasse die mir euere Kinder geschenkt haben meinen ersten Kaffe geniesse und dabei das schöne Bild und die getrockneten Blumen von Finja betrachte.

Ganz liebe Grüsse Kurt


Name: Christa Oehmichen
Land: Germany
Verschickt: 04.09.2011 14:37:24

Hallo, durch Zufall bin ich beim googeln auf Ihre Seiten gekommen. Mit großem Interesse habe ich den Bericht über die Kirchen von Carentan gelesen. Toll - da ich 2003 diese besuchte wurden wieder viele Erinnerungen wach. Es war damals schon ein bewegender Moment, da auch mich solche alten Bauwerke faszinieren. Obwohl ich mir damals Zeit liess, auch mir sind die vielen Details die Sie beschreiben entgangen. Sie haben dafür anscheinend ein ganz besonderes Auge.
Vielen Dank und viele Grüße

Name: Peter Koller
Ort: Basel
Land: Schweiz
Verschickt: 28.08.2011 11:33:17

na du alter knacker, scheint dir ja ausserordentlich gut zu gehen auf dener "altenreise*. ich beneide dich!!! während ich im stollen bin geniesst du das leben. hast ja recht, du hast ja auch genug geschuftet. bin gespannt was du noch weiter zu berichten weisst. lese deine webseite immer gerne. gruss peter

KURT BRUN ANTWORTETE:

Hallo Peter, da kannst du versichert sein, dass ich mein Leben in vollen Zügen geniesse. Aber tröste dich, in vier Jahren bist ja auch du soweit, dass du als Pensionierter die Welt unsicher machen kannst.

Ganz liebe Grüsse auch an Trudi Kurt


Name: Ingo
Ort: Wetzlar
Verschickt: 21.08.2011 8:50:07

Guten Morgen Kurt Danke für die Antwort. Diese sprengt in der Ausführung jeden Rahmen den ich erwarten durfte. Ich werde mich auf Platz 1 stellen da es nur ein oder zwei Übernachtungen sein werden. Der liegt auf ihrem Foto ideal für mich da ich in der kurzen Zeit nur die Brücke und Museum besuchen werde.

Gruß Ingo

Name: Irene Keller
Land: Schweiz
Verschickt: 20.08.2011 20:10:23

Hei Kurt, schon ist sie geworden deine neue Re

KURT BRUN ANTWORTETE:

Hallo Martina, mache ich doch gerne. Hier mein Rezept: Etwa 300 g Roquefort mit einem Schluck Portwein (geht auch mit Rahm, Frischkäse, oder was ich neu probiert habe mit Calvados) zu einer cremigen Masse verrühren. Nicht mit dem Mixer, da wird sie zu dünn, nehme eine Gabel dazu. Du kannst den Käse auch durch ein Sieb streichen.
Den Braten etwa 10 Minuten bevor er durch ist, (Innentemperatur von ca.70-75 Grad) aus dem Ofen nehmen und mit der cremigen Roquefort Masse dick bestreichen. Weitere 10 Minuten in den Ofen schieben und überbacken bis die Innentemperatur ca.75-80 Grad erreicht. Danach die Kruste noch ca. 3 Minuten mit der Grillfunktion bräunen. Unbedingt dabei bleiben, damit die Kruste nicht verbrennt.
Danach Backofentüre öffnen und den Braten, bei ausgeschaltetem Backofen, einige Minuten ruhen lassen.
Wenn dein Backofen keine Grillfunktion hat, kein Problem. Kaufe dir im Baumarkt einen Gasbrenner (Bunsenbrenner mit Kartusche) mit dem kannst du der Kruste vor dem Servieren eine schöne braune Farbe geben.

Auch ich benutze regelmässig dein Rezept "Jakobsmuscheln mit Chicorre" da ich hier ganz frische Muscheln bekomme. Einfach sensationell! Auch Butzli schmecken die Muscheln.

Ganz liebe Grüsse, en Guete und lasst es euch schmecken. Kurt

iseseite. Nun kann ich die Lupe weglegen wenn ich deine Berichte lesen will. Bei uns läuft alles im gewohnten Rahmen nur das Wetter dürfte für den Sommer etwas besser sein. Hab weiter viel Freude an deinen Touren. Liebe Grüsse von uns auch an Butzli.

KURT BRUN ANTWORTETE:

Hallo Irene, danke für das Kompliment. Du warst nicht die alleine mit der Bitte eine grössere Schrift zu benutzen. Zudem kannst du dich trösten, denn auch für mich gehört eine Leselupe seit längerem zu meinen täglich benutzten Utensilien.

Ganz liebe Grüsse Kurt